Tsa nebelfreie stadt

Wir sind die nebelfreie Stadt

von Dagrun Hintze

1. Aalener Bürgerchor

Mit ca. 70 Sprecher*innen aus Aalen, dem Percussionensemble von Philipp Schiegl, der Marching Band von Christoph Wegel, der Jugendkantorei der ev. Kirchengemeinde, der Ballettklasse von Raina Hebel und Elena Wirth, einem Männerquartett und der Balkan Band
Dramaturgie und Regie Tina Brüggemann
Interpretation und Einstudierung Tina Brüggemann und Michael Flechsler und Thomas Haller
Projektorganisation Daniela Mühlbäck
Assistenz Kerstin Pell

Was macht uns Aalen zur Heimat? 20 Menschen aus Aalen haben Dagrun Hintze diese Frage beantwortet und knapp 70 Andere tragen nun vor, was man hier weiß, denkt, fühlt, erlebt, bespricht…oder lieber auslässt. Wir reden vom Wetter, von den Römern, der Reformation und den Ringern. Vom Stadtbrand, dem 2. Weltkrieg, der Einwanderung aus den ehemals deutschen Ostgebieten, aus Italien, Spanien und der Türkei. Wir singen von Griechenland, zitieren Mörike und Schiller, fragen nach Kartoffeln und Kultur. Von den Teilorten geht es über Aalen gedanklich nach Europa, und von da aus zur Musik, die diese Stadt hörbar macht. Philipp Schiegl gibt Aalen seinen beat, die Marching Band tritt in der Tradition der Stadtpfeiffer auf, die Jugendkantorei mit der „Forelle“ von Schubert und die Elev*innen tanzen die Geschichte von Schubart. Das Männerquartett singt das „Oalmer Liedle“ und die Balkan Band mischt schließlich alle auf und zusammen bis…hört, hört!



Im Rahmen des Theaterrings (http://www.aalen-tourismus.de/theaterring-spielzeit-2017-18.97294.255.htm) und in Kooperation mit der Musikschule Aalen (http://www.musikschule-aalen.de)

19 Uhr: "Theater trifft...Marc Grandmontagne und Dagrun Hintze" im Restaurant der Stadthalle Aalen

Besonders freut es uns, an diesem besonderen Abend den Geschäftsführer des Deutschen Bühnenvereins, Marc Grandmontagne, und die Autorin des Stücks, Dagrun Hintze, als Gast begrüßen zu dürfen. Zusammen mit Tonio Kleinknecht, dem Intendanten des Aalener Stadttheaters, werden sie vor Beginn der Vorstellung um 19 Uhr im Rahmen unserer „Theater trifft…“-Veranstaltungsreihe mit Ihnen über die Wichtigkeit von Bürgertheater und Bürgerbeteiligung diskutieren, in einer Zeit, in der sich jede*r in erster Linie sich selbst und seiner Community verpflichtet fühlt. Was ist Bürgertheater? Wie entstehen Texte in denen sich eine sehr heterogene Stadtgesellschaft wiederfindet? Welche Zukunft haben Theater als demokratische Orte des freien Diskurses in Deutschland?





Fr, 04.05.18

 PREMIERE 
Stadthalle Aalen

20:00

19 Uhr: Theater trifft... Dagrun Hintze und Marc Grandmontagne im Restaurant der Stadthalle


Logo innofond
Logoimmaterielleskulturerbetheaterlandschaft