Tsa get back

Get back

Ein britischer Liederabend

Klavier und mehr Claus Wengenmayr
Dramaturgie Kerstin Pell
Umsetzung all of the above

Wir wollen den BrEnter. Zumindest in Aalen. Und weisen darauf hin, was vor allem fehlt in der EU ohne Großbritannien: die Lieder. Von Elton John bis Purcell, von Britpop bis Punkrock. Die Insel regt an und auf, zu schwarzem Humor, zum großen Gefühl, zur Freude an der Zeremonie und einer klaren Vorstellung von Benimm. Ob mit Krone oder Hut, Iro oder Glatze: Oft und gern besingen die Briten Isolation und Trennungsschmerz. Aber „back to black“ (Amy Winehouse) und die splendid isolation (brit. Premierminister im 19. Jhd.) sind weder in Musik noch Politik das einzige Thema: Rebellion und Freiheit, Liebe und/oder Sex, Gewohnheiten, Regeln und die Lust an der Debatteprägen schon lange unseren gemeinsamen Geschmack. Also beschwören wir alle Briten: Get back! Du kannst deinen Hut auch aufbehalten.

Sa, 10.02.18

 PREMIERE 
Wi.Z

20:00


Logo innofond
Logoimmaterielleskulturerbetheaterlandschaft