5

Liebesgeschichten

von Cornelia Schönwald

„...denn das Herz ist ein Organ aus Feuer.“ (Michael Ondaatje)

MUSIKALISCHE BEGLEITUNG Claus Wengenmayr
DRAMATURGIE Tina Brüggemann
ASSISTENZ 

Vielbesungen und vielbeschrieben ist er, der einzige Stoff, der mehr wird, wenn man ihn teilt. Die Liebe hat so viele Gesichter wie Namen und schreibt die eine uralte Geschichte doch immer wieder neu. Le premier amour, l’amour fou, l’amour bleu – unsere direkten Nachbarn haben besonders viele Wortkreationen erschaffen, um ihre Spielarten zu umschreiben und erleben doch genau wie die Deutschen die ersten verliebten Augenblicke, die große Liebe, die alles verzehrende Liebe, neue und alte Liebe, vergessene und vergangene Liebe... Cornelia Schönwald interpretiert bekannte Chansons von Edith Piaf, Jaques Brel und Gilbert Bécaud, dazu Texte von François Villon, Paul Verlaine, Boris Vian und anderen.

Logoimmaterielleskulturerbetheaterlandschaft