Tsa bus plan

Boulevard Ulmer Straße

KUNST- UND KULTURPROJEKT

Mit Institutionen, Gruppen und Menschen aus der Ulmer Straße und der Stadt Aalen

Von der katholischen Kirche bis zur Moschee, von der ehemaligen Fabrikanten-Villa zur Flüchtlingsunterkunft, der traditionsreichen Gesenkschmiede Schneider und dem Industriepionier Erlau zu den Ausbildungszentren DAA im Wi.Z und bfz, vom gebrannten Ton zu tanzbaren Tönen in der Tonfabrik: die Ulmer Straße verbindet eine Vielzahl von Institutionen und Orten, Momenten und Geschichten, die sinnbildlich ist für die Vielfalt unserer heutigen Stadtgesellschaft.

Zusammen mit zahlreichen Gruppen und den ansässigen Betrieben und Institutionen will das Theater der Stadt Aalen in seiner Jubiläumsspielzeit mit dem „Boulevard Ulmer Straße“ dieser Vielfalt und den Menschen, die hier leben, lernen und arbeiten, ein Gesicht und eine Stimme geben. Die Durchgangsstraße wird zur Flaniermeile für Erlebnisse und Entdeckungen!

Insgesamt über 50 Veranstaltungen sind geplant. Wir haben viel vor und laden Sie ein, vorbeizuschauen, neugierig zu sein, mitzumachen und so Teil zu werden des „Boulevards“.

Jeden Mittwoch GerüchekücheVON 12.00 BIS 14.00 – NÄCHSTER TERMIN


Mi, 12.10.16 um 12:00 – Wi.Z

GERÜCHEKÜCHE


TERMINE UND VERANSTALTUNGEN


 PREMIERE 
Sa, 01.10.16 um 18:00 – Schrottfabrik

ERÖFFNUNG „BOULEVARD ULMER STRASSE“


So, 29.01.17 um 15:30 – Merkez Moschee (DITIB e.V.)

NATHAN NEXT DOOR

Eintritt frei

Sa, 04.02.17 um 18:00 – Tonfabrik Aalen

ROCK AM BOULEVARD – NEWCOMER ON STAGE –

Eintritt frei

Projekte


Tsa bus augenblick

DER AUGENBLICK 2

An verschiedenen Orten entlang der Ulmer Straße haben das Theater und das Aalener Fotolabel miAA im Sommer 2016 acht Momentaufnahmen inszeniert, die seit Oktob... MEHR LESEN

Tsa bus blickwechsel

BLICKWECHSEL

Schon im Juli 2016 sind Kinder aus unserem Spielclub 1 zusammen mit Kindern aus der Flüchtlingsunterkunft unterwegs gewesen und haben kleine Veränderungen an der... MEHR LESEN

Tsa bus busgeschichten neu

BUSGESCHICHTEN

Spannende Bilderstrecken begleiten von Oktober 2016 bis Juni 2017 die OVA-Stadtbus Linien Nr. 61 und 62 durch die Ulmer Straße. Die KünstlerInnen Andreas Böhm, M... MEHR LESEN

Tsa bus feiert neu

DER BOULEVARD FEIERT...

Zum Abschluss feiern wir mit allen B/U/S-Beteiligten und Ihnen ein Fest am Proviantamt und lassen die schönsten Momente des „Boulevards Ulmer Straße“ noch einmal... MEHR LESEN

Tsa bus geru  cheku  che

GERÜCHEKÜCHE

Suppe für Alle! Verschiedene Aalener Institutionen kochen jeweils einen Monat lang jeden Mittwoch eine Suppe. Ausgeschenkt wird an unserem pinken Küchenwagen an ... MEHR LESEN

Das tierreich st ckbild

DAS TIERREICH

Endlich Sommerferien! Die Schule ist aus! Und die große Freiheit beginnt! In einer Kleinstadt brechen 21 Jugendliche in die Ferien auf und mit ihnen ihre Hoffnun... MEHR LESEN

Tsa bus gsa boogaloo neu

GSA BOOGALOO – ODER: WIE KLINGT DIE GSA?

Es dröhnt, zischt und stampft, Metallkörbe gefüllt mit Stahlteilen werden von Gabelstaplern verschoben, LKWs fahren an und ab. Jeder kennt die Geräusche der Aale... MEHR LESEN

Tsa bus kocherwanderung neu

EXPERIMENTELLE KOCHERWANDERUNG

Fast durchgängig und parallel zur Ulmer Straße verläuft Aalens größter Fluss, der Kocher. Hier entsteht in Zusammenarbeit mit der Spiel- und Theaterwerkstatt Ost... MEHR LESEN

Tsa bus rockamboulevard neu

ROCK AM BOULEVARD – NEWCOMER ON STAGE –

Die Tonfabrik Aalen öffnet unter der Schirmherrschaft von Musikschule Aalen, Christian Steiner, Samariterstiftung und dem Haus der Jugend ihre Tore für mehrere j... MEHR LESEN

Lp tsa bus a2 plakat

ERÖFFNUNG „BOULEVARD ULMER STRASSE“

Die Eröffnung für unser ganzjähriges Kunst- und Kulturprojekt findet am 1. Oktober 2016 an und in der ehemaligen „Schrottfabrik“ in der Ulmer Straße 102 statt.... MEHR LESEN

Tsa bus nathan

NATHAN NEXT DOOR

Lessings Aufklärungsdrama ist ein Plädoyer für religiöse Toleranz. Der eingeforderte interkulturelle Dialog zwischen Christentum, Islam und Judentum, basierend a... MEHR LESEN

Presse


GSA BOOGALOO – ODER: WIE KLINGT DIE GSA?

Presse

Schwäbische Post vom 23. März 2017 von Dagmar OltersdorfHören, wie der GSA-Boogaloo klingt Kulturprojekt Der Boulevard Ulmer Straße ist diesmal zu Gast bei der GSA-Nachbarschaft.Ein wenig geheimnisvoll wirkt die Firma ja, wenn man an ihr ...mehr lesen

Veröffentlicht am 23.03.2017


Der Augenblick 2

Presse

Aalener Nachrichten vom 14. März 2017 von Johannes Müller Glanzvolle Krönung eines Projekts Theater der Stadt Aalen präsentiert Uraufführung „Der Augenblick“ in der Villa Stützel Das ist schon etwas Besonderes, wenn ei...mehr lesen

Veröffentlicht am 16.03.2017


ROCK AM BOULEVARD – NEWCOMER ON STAGE –

Presse

Aalener Nachrichten vom 26. Januar 2017 von Ansgar König Acht Acts rocken die Ulmer Straße Newcomer-Festival im Rahmen von „Boulevard Ulmer Straße“ in der Tonfabrik Mit seinem soziokulturellen Projekt „Boulevard Ulmer Straß...mehr lesen

Veröffentlicht am 01.02.2017


Serie von Erwin Hafner zur Ulmer Straße

Presse

Schwäbische Post vom 06. Oktober 2016 von Erwin Hafner Erinnerungen wecken Kulturboulevard Ulmer Straße: Zum 25-jährigen Theaterbestehen rückt auch die Villa Cherbon in den Mittelpunkt der Feierlichkeiten Die Villa Cher...mehr lesen

Veröffentlicht am 31.01.2017


Nathan Next Door

Presse

Schwäbische Post vom 25. Januar 2017 von Dagmar Oltersdorf Theater in der Moschee –und die Schuhe bleiben an Das Theater der Stadt Aalen ist mit dem Projekt „Boulevard Ulmer Straße“ zu Gast in der Ditib-Moschee Aalen. Die szen...mehr lesen

Veröffentlicht am 30.01.2017


Gerücheküche und Busgeschichten

Presse

Schwäbische Post vom 13. Oktober 2016 von Cordula Weinke Kunstreiche Busfahrt zum Kulturprojekt „Gerüchteküche“ „Busgeschichten“ und eine Suppenküche begleiten das Projekt „Boulevard Ulmer Straße“ zum 25. Geburtstag des Theate...mehr lesen

Veröffentlicht am 30.01.2017


Boulevard Ulmer Straße

Presse

Schwäbische Post vom 08. September 2016 von Dagmar Oltersdorf Die Gesichter der Ulmer Straße Kulturprojekt Aalener Bürger startet im Oktober Eine Durchgangsstraße ist sie, die Ulmer Straße. Große Gebäude säumen sie. Fir...mehr lesen

Veröffentlicht am 27.01.2017


KOOPERATIONSPARTNER/PROJEKTBETEILIGTE

Stadt Aalen, Anrainer der Ulmer Straße, bfz, BIWAQ, Christlich-islamischer Dialogkreis Aalen, DAA, DITIB e.V., Erlau AG, Flüchtlingsheim Ulmer Straße, Freudenschmaus, Gemeinde St. Maria, GSA, Dirigent Thomas Haller, Haus der Jugend, Kino am Kocher, Ev. Kirchengemeinde Unterkochen-Ebnat, Kulturküche Aalen e.V., Künstlerkollektiv, Landratsamt Ostalbkreis, Maschinenfabrik Seydelmann KG, Musikschule Aalen, New Limes & WIR! e.V., OVA – Omnibus-Verkehr Aalen, Proviantamt, Samariterstiftung, Schillerschule, Seniorenwerkstatt Aalen, Christian Steiner, Spiel- und Theaterwerkstatt Ostalb (STOA), Tamilische Schule, Tonfabrik, Villa Stützel

„Boulevard Ulmer Straße“ (BUS) wird als Soziokulturelles Projekt im Rahmen des Programms „Gemeinsam sind wir bunt“ vom Ministerium für Soziales und Integration gefördert. Das Projekt „Der Augenblick“ (als Teil von BUS) wird gefördert mit Sondermitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst.

Logo innofond
Logoimmaterielleskulturerbetheaterlandschaft